Wechseln zu:

 
   

Viszerale Osteopathie.

Die viszerale (organische) Osteopathie beschäftigt sich mit den Organen im Brust- und Bauchraum. Durch sanftes Tasten werden die Organe in ihrer Beweglichkeit und Schmerzempfindlichkeit beurteilt.

Der Körper wird darin unterstützt, tiefe Spannungen und Kompensationen zu lösen. Durch Haltungsfehler, Wirbelsäulenprobleme, Narben oder traumatische Erlebnisse kann es hier zu Funktionsstörungen der Organe, Verspannungen in den Organaufhängungen und chronischen, lokalen Symptomen der Überlastung kommen. Umgekehrt kann die Dysfunktion eines Organs z.B. zu Problemen im Bewegungsapparat, lokalen Verspannungen führen.

Durch sanfte manuelle Techniken können diese Schwachpunkte behandelt und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden. Die natürliche Mobilität der Organe wird wieder hergestellt.


  Katrin Oidtmann  
Marienstraße 43
Gewerbepark Marienhof
41836 Hückelhoven-Hilfarth